Besuch der Internationalen Pflanzenmesse (IPM) in Essen

Der Besuch der Internationalen Pflanzenmesse (IPM) in Essen hat Tradition am Halfeshof.

 

Bereits unter der Leitung von Herrn Beicht, Herrn Hendrichs, Herrn Benninghaus und jetzt mit Zustimmung von Herrn Repp und Herrn Krutz, konnten sich hier auch in diesem Jahr, die Schüler und Mitarbeiter, aus dem Bereich Garten- und Landschaftspflege, informieren.

 

Die Pflanzenmesse in Essen bietet neben einer Vielfalt von heimischen und exotischen Pflanzen, die Möglichkeit zur Besichtigung modernster, technischer Anlagen und Werkzeuge, sowie die Möglichkeit Informationen über die vielfältigen Berufszweige und Aufgaben im Garten- und Landschaftsbau, sowie im Agrarbereich zu erfahren.

 

Ideen und Kontakte, für die berufliche Zukunft der Schüler, können hier entstehen.

 

(Text: Heike Hoffmann)